Neujahrsapéro auf dem Raiffeisenplatz

Bildquelle: infowilplus.ch
Bildquelle: infowilplus.ch

Am 1. Januar 2017 fand auf dem Raiffeisenplatz zum sechsten Mal der Neujahrsapéro statt, organisiert durch den Verkehrsverein Uzwil.

Lesen Sie dazu die Artikel im infowilplus und in der
Wiler Zeitung.

 

Rundgang durch Henau

Am 20. August 2016 lud die CVP Uzwil zu einem Rundgang durch das Dorf Henau ein. Klaus Sohmer wusste interessantes über das Dorf zu berichten.

Anschliessend fand in der Sportanlage Rüti der offizielle Wahlauftakt der CVP zu den Gesamterneuerungswahlen der Behördenmitglieder der Gemeinde Uzwil statt.

 

Lesen Sie dazu den Artikel im infowilplus.ch

sowie auf der Homepage der CVP Uzwil.

0 Kommentare

1. August-Feier in Uzwil 2016

(Quelle: Infowilplus.ch)
(Quelle: Infowilplus.ch)

Die 1. August-Feier in Uzwil war wieder einmal ein voller Erfolg.

Als Festredner konnte der Verkehrsverein Uzwil + Oberuzwil den Regierungsrat Benedikt Würth engagieren.

 

Lesen Sie dazu den Beitrag im

infowilplus.ch

0 Kommentare

10 Dörfer - 1 Weg

(Quelle: Wiler Zeitung)
(Quelle: Wiler Zeitung)

Die St. Galler Kantonalbank feiert ihr Jubiläum, 150 Jahre Kantonalbank und unterstützt nachhaltige Projekte für die Bevölkerung.

 

Für Oberuzwil/Uzwil hat der Verkehrsverein ein spannendes Projekt eingegeben. 10 Dörfer – 1 Weg. Ein echt starkes Projekt mit vielen spannenden Facetten rund um alle 10 Dörfer unserer Gemeinden. Ein Projekt, dass sich ausbauen lässt und mit vielen Menschen und Vereinen gemeinsam ausgeführt wird.

 

Nun brauchen wir natürlich Unterstützung. Untenstehend der Link für Infos zum Projekt und für eure/Ihre Stimme!!

https://www.sgkb.ch/150jahre/zehn-doerfer-ein-weg

 

Zur Info der Link zum Gesamtprojekt der Kantonalbank; www.150jahre.ch

Der Verkehrsverein und 10 Dörfer - 1 Weg bedanken sich für die Unterstützung einer wirklich tollen Sache.

Vielen Dank für Eure Stimme.

 

3 Kommentare

Unser ÖV - Unsere Zukunft

Am Montag, 15. Februar 2016 fand im Hotel Uzwil ein spannender Anlass zum Öffentlichen Verkehr in unserer Region statt. Ich hatte die Ehre, zusammen mit Bruno Cozzio, Kantonsrat und Gemeinderat von Uzwil, durch den Abend zu führen.

 

Lesen Sie doch den Betrag dazu auf:

http://www.infowilplus.ch/_iu_write/artikel/2016/KW_7/Uzwil/Artikel_23401/

 

0 Kommentare

Mein Motto für die Kantonsratswahlen

 

Jede Politikerin, jeder Politiker sollte bei den Entscheiden nicht nur den Verstand und die Vernunft bestimmen lassen. Auch das Bauchgefühl und das Herz sollen dabei einen vernünftigen Anteil haben.

Deshalb mein Motto für di Kantonsratswahlen 2016:

Mit Herz & Verstand für Dich!

 

0 Kommentare

“En wackere Start is neui Johr”

Der Verkehrsverein Uzwil und Umgebung lädt ein

mehr lesen 0 Kommentare

Die CVP ist für die Wahlen gerüstet

mehr lesen 0 Kommentare

#jeSuisCharlie

Wält Wo Liebt        by Dabu Fantastic

https://soundcloud.com/dabu_original/walt-wo-liebt

Aus aktuellem Anlass. Lyrics:

meh friide, meh rueh
meh, liebi, meh platz, meh platz für all

ich los nöd zue, was alli säged, ich han liebi für dich
und fang nöd plötzlich a dich z’hasse, nur wäg bilder vom chrieg
nur wäg bilder i de ziitig wo nüüt ztue händ mit dir
wäge mänsche wo’s nüm gspüüred/ wo kei rue händ wie mir

nei _ ich fang eifach nöd a hasse
und ich wird nöd radikaler, ganz egal wi all dra schaffed
ganz egal, wänn all so tüend, mann, als müesst ich mich entscheide
zwüsched irgendwelche gruppe, zwüsched irgendwelche feinde

aber ich xeh kei feinde, ich xeh mänsche wo grüessed
mänsche wo dä ganzi tag für’s überläbe uf büez müend

_ wo au kei ahnig händ, wie mer das läbe da läbt
und warum nöd alls so bliibt, was sich veränderät hät

ich los nöd zue, was andri säged, will ich glaube a dich
und fang nöd plötzlich a dich z’hasse man, will gnau das isch ziil
vo däne mänsche wo’s nüm gspüred/ wo kei rue händ wi mir
wo villicht us diim land sind, doch suscht nüt ztue händ mit dir

jetzt wird’s zyyt für ä wält wo liebt
für ä wält mit meh händ als füscht
für ä wält wo gnueg platz isch
wält wo gnueg land isch
für dich und für all diini lüüt

für ä wält wo liebt
für ä wält mit meh händ als füscht
für ä wält wo gnueg platz isch
wält wo gnueg land
für miich und für all mini lüüt

und ich weiss au nöd gnau wie’s gaht, usserd uf kein fall so wiiter
mitere wält, wo lüüt um sich schlönd wie einsami ritter
villicht mit liebi, villicht isch liebi s’einzig wo gaht
vo am nachber grüezi säge, bis dihei i de nacht

vo sich bedanke und bitz lächle bis zu schmuuse im bett
vo de andre bitzli hälfe bis zu musig & tegscht
vo lüüt im auto mitneh bis zu platz lah im zug
fuck, tönt das kitschitg, villicht gaht’s aber uf

ich weiss es nöd, ich weiss nur hass & kontrolle
macht nüt besser, macht villicht das fass erscht no voller
und mir i dem land, wo’s no irgendwie gaht
chönted vorbild sii für meh liebi statt hass

ich weiss nur hass & kontrolle
macht nüt besser, macht villicht das fass erscht no voller
und mir i dem land, wo’s no irgendwie gaht
chönted vorbild sii für meh liebi statt hass

0 Kommentare

auch ich .......

0 Kommentare

Patriotisches Stelldichein an der Kirchstrasse

von Josef Bischof
Uzwil feierte den 1. August am Mittag mit ungezwungenem Beisammensein beim Kirchstrasse-Schulhaus

 

mehr lesen 0 Kommentare

Uzwiler Jodler mit Bestnote belohnt

von Josef Bischof

Herzlicher Empfang des Jodlerclubs Uzwil nach seinem erfolgreichen Auftritt am eidgenössischen Jodlerfest in Davos

           
mehr lesen 0 Kommentare

Kandidatenkarussell im «Rössli»

Die CVP Wil-Untertoggenburg lud am Mittwochabend zu einem öffentlichen Podium mit den Kantonsratskandidaten und Regierungsrat Martin Gehrer ins Restaurant Rössli in Flawil ein.

 

http://www.tagblatt.ch/ostschweiz/stgallen/wil/wv-fl/art119832,2877947

mehr lesen 0 Kommentare

Frauen investieren Energie in die Politik

Das Interview aus der Dorfzytig

mehr lesen 0 Kommentare

„Blos e chlini Stadt, wo ein dä ander kennt…

Mein Leserbrief als Stellungnahme zur Aussage von Stefan Chan "Uzwil ist Tod"

 

Das Lied des singenden Apothekers Dieter Wiesmann beschreibt Schaffhausen, doch wer es kennt, der weiss, dass es auch zu Uzwil passt.

 

mehr lesen 1 Kommentare

Familiäre Fasnacht in eisiger Kälte

Die Uzwiler Kinderfasnacht lebt, dank dem Engagement des Verkehrsvereins.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Wahlempfehlung des Verbands Tagesfamilien

Ich freue mich sehr, dass mich der Verband Tagesfamilien Ostschweiz (VTO) zur Wahl empfiehlt. Gerne engagiere ich mich für die Anliegen des VTO.

http://www.tagesfamilien-ostschweiz.ch/WahlempfehlungenVTO/tabid/2325/Default.aspx

 

Familien sind die soziale und aktive Mitte der Gesellschaft

mehr lesen 0 Kommentare

Erster Auftritt von Lukas Keel

Der Verkehrsverein Uzwil und Umgebung lud zum ersten Neujahrsapero auf den Raiffeisenplatz Niederuzwil ein. Die fruhlingshafte Stimmung am Neujahrstag zog mehr Menschen an, als die Organisatoren zu hoffen gewagt hatten. Renate Graf, Prasidentin des Verkehrsvereins, wünscht sich, dass der Anlass zu einem festen Bestandteil des gesellschaftlichen Lebens der Uzwilerinnen und Uzwiler wird. Der Anfang ist gelungen.

 

http://www.dzm.ch/

0 Kommentare

Die zehn Kandidaten

Die CVP Wil-Untertoggenburg hat folgende zehn Kantonsratskandidaten nominiert. Ernst Dobler (51), bisher, Oberuzwil, Elektrounternehmer; Armin Eugster (54), bisher, Wil, Rechtsanwalt; Raphael Kühne (55), bisher, Flawil; Rechtsanwalt; Martha Storchenegger (47), bisher, Jonschwil, Geschäftsleiterin Spitex-Dienste Wil und Umgebung; Franz Bärlocher (54) aus Flawil, Niederlassungsleiter der St. Galler Kantonalbank; Roland Bosshart-Schaffhauser (54), Wil, Schulinspektor, Amt für Volksschule TG. Bruno Cozzio (51), Uzwil, Revierförster; Renate Graf (45) aus Uzwil, kaufmännische Angestellte und Familienfrau; Elmar Metzger (51), Flawil, eidg. dipl. Buchhalter, Schulratspräsident; Erich Wagner (53), Uzwil, Schulleiter. (stu.)

http://www.tagblatt.ch/ostschweiz/stgallen/wil/wv-au/Die-zehn-Kandidaten;art266,2794484

0 Kommentare

CVP geht mit der EVP Listengemeinschaft ein

Mit engagierten Leuten in die Wahlen, sollen auch letzte Kandidaten gewonnen werden.
Am Montagabend nominierte die CVP Regionalpartei Wil die Kandidaten für die Kantonsratswahlen vom 11. März 2012. Die bereits national gepflegte Nähe zur EVP soll nun auch im Kantonsrat Tatsache werden. Die 18er-Liste der CVP wird mit
vier Kandidaten von der EVP bestückt, was das Stimmenpotential deutlich erhöhen dürfte. Noch fehlen vier Kandidaten seitens der CVP, welche vom Vorstand nachnominiert werden.
lesen SIe mehr: http://www.infowilplus.ch/_iu_write/artikel/2011/KW_50/Oberuzwil_Jonschwil/Artikel_16785/

0 Kommentare

Im Zeichen der Wahlen

An der CVP-Mitgliederversammlung stellten sich mit Bruno Cozzio, Renate Graf und Erich Wagner die Kantonsratskandidaten vor. Zu Gast war auch Ständeratskandidat Michael Hüppi.

http://www.tagblatt.ch/ostschweiz/stgallen/wil/wv-uz/Im-Zeichen-der-Wahlen;art262,2751251

0 Kommentare

CVP Uzwil nominiert ihr Trio für den Kantonsrat

Die Uzwiler CVP macht vorwärts, nach dem Erfolg für das Gemeindepräsidium auch beim Kantonsrat zu punkten.
Die vier Stunden dauernde Mitgliederversammlung der CVP Uzwil stand ganz im Zeichen der Züger Frischkäse AG und der „hohen“ Besuche. Für die Kantonratswahlen 2012 nominierte die CVP-Ortspartei Renate Graf, Bruno Cozzio und Erich Wagner.
lesen sie mehr: http://www.infowilplus.ch/_iu_write/artikel/2011/KW_45/Uzwil/Artikel_16612/

1 Kommentare